• from 13:00 until 15:00 o'clock (Europe/Berlin)

  • Die Digitalisierung stellt die Kommunen vor enorme Herausforderungen, die technische Entwicklung ist rasant, die Anforderungen der Nutzer:innen an digitale Services steigen. Auch kulturell ist die Digitalisierung eine enorme Herausforderung: Jeder Prozess, jede Struktur wird plötzlich unter dem Gesichtspunkt der Digitalisierung betrachtet.

    Aber: Wofür machen wir das alles eigentlich? Welche Leitlinien sind wichtig, wenn wir uns auf den Weg der digitalen Transformation begeben? Was müssen wir beachten, um eine gemeinwohlorientierte und an den Bedürfnissen der Nutzer:innen ausgerichtete Digitalisierung zu gestalten?

    Prof. Moreen Heine, Professorin für E-Government und Open Data Ecosystems und Prof. Thomas Franke, Professor für Ingenieurpsychologie, beide von der Uni Lübeck, geben uns einen Einblick in ihre gemeinwohlorientierte und menschenzentrierte Sicht auf die kommunale Digitalisierung.

    Gemeinsam möchten wir diskutieren, mit welchen Herausforderungen Sie als Kommune konfrontiert sind und worauf Sie achten sollten, um die Digitalisierung in Ihrer Kommune nachhaltig zu gestalten.

    Zeit: 25.03.2021 von 13:00 bis 15:00 Uhr

    Ort: virtuell, über BigBlueButton: https://meet.service-landsh.de/rob-vxc-tok-rwh

    Referent:innen: Prof. Moreen Heine und Prof. Thomas Franke

Bookmark Bookmarked
    1. 3 Comments
  • Andrea Essmann

    Findet die Veranstaltung am 23.03. oder 25.03.2021 statt? Es sind unterschiedliche Termine angegeben.

  • Stefan Bohlen

    Das ist eine gute Frage, deren Antwort mich auch interessieren würde. :)